Home | Kontakt | Impressum

rohrreinigung rohrsanierung rÜckstausicherung dichtheitsprÜfung franchisesystem

1. Kurzliner Sanierung

Kurzliner Sanierung

Die Kurzliner Sanierung genannte Methode zählt zu den grabenlosen Sanierungsverfahren und beschränkt sich auf Schäden, die in der Regel von der Länge her begrenzt sind.

Nachdem der Schaden lokalisiert wurde, wird vorab eine Reinigung der zu sanierenden Stelle durchgeführt. Danach wird ein harzgetränktes Gewebe um einen Träger, den so genannten Packer, gewickelt und z.B. durch eine Revisions- oder Inspektionsöffnung an der entsprechenden Stelle positioniert. Danach wird der Packer aufgeblasen und der Kurzliner drückt sich von innen an die schadhafte Stelle. Überschüssiges Harz dringt dabei in die Reparaturstelle. Durch die Aushärtung des Liners, je nach verwendetem Harz und Härter ca. 1–2 Stunden, entsteht mit dem alten Rohr eine feste Verbindung. Ist die Aushärtung abgeschlossen, wird die Luft abgelassen und der Träger aus dem Rohr entfernt. Der Liner wird abschließend mir der Kamera kontrolliert und der Schaden ist repariert. Der Durchfluss ist danach wieder gewährleistet.

Vorteile

  • Schäden können partiell repariert werden
  • Kostengünstig, da keine Stemm oder Erdarbeiten notwendig
  • Kurze Sanierungszeit
  • Keine Schmutz- oder Lärmbelästigung
  • mehrere Kurzliner können hintereinander gesetzt werden

 

Kurz- oder Partliner SanierungKurz- oder Partliner Sanierung

 

 

 

 

Nutzen Sie
Ihre Chance
und
sichern Sie sich ein
freies Franchise-Gebiet
Erfahren Sie mehr >>